ÖPNV - Linienbusverkehr

Corona-Pandemie: Weitere Maßnahmen in der Stadt Passau

Zeughaus geschlossen, Betretungsverbot auf Spiel- u. Bolzplätzen u. Skateranlage, ÖPNV auf Samstagsfahrplan umgestellt

Veröffentlicht am 16.03.2020

Die derzeitige Situation wirkt sich auch auf den ÖPNV der Verkehrsbetriebsgesellschaft Passau aus. Um die Busfahrer vor einer möglichen Infektion zu schützen, wird der Stadtbusverkehr ab sofort so geregelt, dass ein Zustieg ausschließlich über die hintere Türe erfolgen kann. Die Fahrgäste werden gebeten, ihre Fahrkarten im Vorverkauf zu erwerben. Ab Mittwoch, 18.03.2020 wird der Busverkehr werktags zudem auf den Samstagsfahrplan umgestellt.